Nachbericht

Börsenspiel: Wir gratulieren Marlene Babl zum ersten Preis!

In diesem Schuljahr nahmen alle unserer Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe auf Anregung von Frau Agnes Gasteiger am Börsenspiel der F.A.Z. teil. Nachdem das Thema „Die Börse“ im Fach Wirtschaft und Recht behandelt wurde, hatten sie somit die Möglichkeit, ihr neues Wissen in der Praxis anzuwenden und zu vertiefen.

Weiterlesen
Nachbericht

Glasecco: JUNIOR-Unternehmen erfolgreich aufgelöst

Mit unserer Abschlussversammlung am 22. Januar 2020 in der Aula des Camerloher-Gymnasiums ging ein erfolgreiches Geschäftsjahr und damit auch das P-Seminar Wirtschaftsunternehmen zu Ende.

Weiterlesen
Nachbericht

Wir gratulieren Franziska Schimming zum ersten Preis!

Zu Beginn dieses Schuljahres fand wie jedes Jahr die erste Runde des Landeswettbewerbs Mathematik statt und unsere Schülerinnen und Schüler konnten bis zum 7.11.2019 eigenverantwortlich die vorgegebenen Aufgaben bearbeiten und einreichen. Franzsika Schimming aus der Klasse 8b war am Camerloher-Gymnasium die Beste.

Weiterlesen
Nachbericht

Besinnliche und abwechslungsreiche Weihnachtskonzerte am Camerloher-Gymnasium

Ein Höhepunkt im Schuljahr des Camerloher-Gymnasiums sind die beiden Weihnachtskonzerte. Der Andrang war sowohl beim Konzert der „Kleinen“ (5.-8-Jahrgangsstufe) am Mittwoch, 18. Dezember, als auch beim Konzert der „Großen“ (9.-12. Jahrgangsstufe) einen Tag später so groß, dass bei weitem nicht alle Kartenwünsche erfüllt werden konnten.

Weiterlesen
Nachbericht

Fotoshooting in Mainhattan

Beim Begabungsstützpunkt Medien und Gestaltung dreht sich heuer alles um Fotografie. Als Auftakt unternahmen die 13 Schüler_Innen aus der 9.bis 12. Klasse des Camerloher-Gymnasiums und der umliegenden Gymnasien in den Allerheiligenferien eine mehrtägige Fahrt nach Frankfurt am Main. Dort fingen die künftigen Fotograf_innen sofort Feuer und ließen sich weder bei frostiger Nacht noch im Morgengrauen davon abhalten, mit der Kamera auf Motivsuche zu gehen.

Weiterlesen

Nachberichte

  • „Raum der Stille“ feierlich eingeweiht

    In einer Zeit, die immer mehr von Hektik, Stress und Lärm geprägt ist, braucht es einen Kontrapunkt. Das dachten sich Schülerinnen und Schüler des Camerloher-Gymnasiums. Sie planten und organisierten im Schulgebäude deshalb einen Raum der Stille im Rahmen eines P-Seminars. Am vergangenen Dienstagabend fand die feierliche Einweihung mit Segnung der christlichen Kirchen und der Islamischen Gemeinde statt. Weiterlesen

  • Camerloher-Gymnasium spendet für Freisinger Tafel

    Die SMV des Camerloher-Gymnasiums organisiert nun schon seit vielen Jahren eine Sammelaktion zugunsten der „Freisinger Tafel“. Die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte spendeten in den letzten Tagen Lebensmittel, die die „Freisinger Tafel“ an bedürftige Freisinger Bürgerinnen und Bürger abgeben kann. Weiterlesen

  • Mit Klavierhockern und Vampiren nach Holzkirchen

    Zwei Filmteams des Camerloher-Gymnasiums zeigen ihre neusten Produktionen auf den Filmtagen bayerischer Schulen. Weiterlesen

  • Der Fair-O-Mat ist bald finanziert! Riesenerfolg der Martinsgansaktion

    Die Martinsgansaktion des AK Fair Trade hat inzwischen schon Tradition am Camerloher-Gymnasium. Einmal im Jahr lassen sich viele fleißige Bäcker/innen motivieren und stellen zuhause liebevoll verzierte Martinsgänse her, die an unserer Schule dann für einen guten Zweck verkauft werden. Weiterlesen

  • Solistenkonzert: Ein Streifzug durch die Instrumentenwelt

    Das Solistenkonzert gehört zum festen Bestandteil des Konzertprogramms am Camerloher-Gymnasium. Es bietet stets für einen kleinen Teil der begabten jungen Musikerinnen und Musiker die Möglichkeit, ihr Talent auf der großen Aula-Bühne unter Beweis zu stellen. Heuer (19.11.2019) stand das Solistenkonzert unter dem Motto „Ich spiele – ein Streifzug die Instrumentenwelt unserer Schule“. Weiterlesen

  • Lesung im Café Camerloher: Robert Prosser mit fulminanter Performance

    Wenn das modern studio freising zum Literarischen Herbst – heuer die 37. Auflage bereits – Freisings Kulturinteressierte einlädt, dann präsentieren die beiden Organisatorinnen, Irmgard Koch und Helma Dietz, im Café Camerloher stets einen besonderen Autor mit einem besonderen Werk. Heuer machte der junge österreichische Autor Robert Prosser mit seinem jüngsten Roman „Gemma Habibi“ Station im Camerloher-Gymnasium. Weiterlesen

  • Auszeichnung für Camerloher Schülerunternehmen „Glasecco“ bei der JUNIOR Messe 2019 in Ingolstadt

    Die Schülerfirma „Glasecco“ darf sich über eine weitere Auszeichnung freuen. Am Donnerstag den 7. November 2019 fand die JUNIOR Messe 2019 im Einkaufszentrum Westpark in Ingolstadt statt. Dabei gab es für das Team von „Glasecco“ Grund zum Jubeln. Weiterlesen

  • Spendenlauf für guten Zweck

    Im Rahmen des Projekttages am Schuljahresende organisierte die SMV des Camerloher-Gymnasiums für die 7. und 8. Klassen einen Spendenlauf zugunsten des Straßenkinderprojekts in Recife in Nordost Brasilien. Dank zahlreicher Sponsoren kamen über 3000 Euro zusammen, die am 5. November an Christina Brandl-Bommer, die das Projekt begleitet, übergeben wurden. Weiterlesen

  • Willkommensfest der 5. Klassen

    Offiziell wurden die neuen Fünftklässler bereits am ersten Schultag in ihre neue Schule, dem Camerloher-Gymnasium, aufgenommen. Beim mittlerweile traditionellen Willkommensfest (18.10.2019) gab’s quasi eine zweite inoffizielle Aufnahme und dabei auch die Gelegenheit, dass sich die Eltern, Lehrkräfte und die Tutoren in einer ungezwungenen Atmosphäre näher kennenzulernen konnten. Weiterlesen

  • Schüleraustausch zwischen dem Lycée La Martinière Monplaisir in Lyon und dem Camerloher-Gymnasium

    Das lang auf beiden Seiten des Rheins ersehnte Pilotprojekt startete Ende September mit dem Besuch der deutschen Schüler der Q 11 des Camerloher-Gymnasiums in Lyon. Der Gegenbesuch der französischen Austauschschüler findet Mitte Oktober in Freising statt. Begleitet wurde die deutsche Gruppe des Camerloher-Gymnasiums von den beiden Französisch-Lehrerinnen Andrea Bliese und Silvia Betz. Weiterlesen