slide

Individuelle Förderung

Differenzierte Förderung besonders begabter und leistungswilliger Schülerinnen und Schüler erfolgt durch unser vielfältiges Wahlkursangebot und unser Pädagogisches Programm. Im Folgenden sollen Fördermöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler aufgeführt werden, die in einzelnen Fächern oder Fächergruppen Lernrückstände aufweisen. Dieses Angebot richtet sich insbesondere auch an Kinder und Jugendliche, die aus anderen Schulsystemen zu uns kommen oder nach einem Auslandsaufenthalt zurückkehren.

Brückenkurse

Für Schülerinnen und Schüler, die auf Probe vorgerückt sind oder die coronabedingt einen großen Förderbedarf in einem Fach bzw. in mehreren Fächern haben, bieten wir im ersten Halbjahr des Schuljahres 2020/2021 sogenannte Brückenkurse an. Diese ergänzen die regulären Intensivierungen und finden spätestens seit der ersten Schulwoche statt. Die Eltern von in Frage kommenden Schülerinnen und Schülern wurden individuell angeschrieben, eine allgemeine Annmeldung war/ist nicht möglich.

Das genaue Konzept und das konkrete Angebot finden Sie hier zum Download:

Fördermodule

Neben unseren frei wählbaren Intensivierungsstunden (den sogenannten „flexiblen Intensivierungen“) bieten wir auch verschiedene Module an, die dem unterschiedlichen Förderbedarf unserer Schülerinnen und Schüler entsprechen. Das können regelmäßige unterrichtsbegleitende Förderstunden sein oder auch Einzelangebote wie Blockseminare zur Auffrischung der Grundkenntnisse.

Besonders hinweisen möchten wir an dieser Stelle auf das umfangreiche Sprechstundenangebot. Hier kann noch etwas gezielter auf individuelle Fragen eingegangen werden. Dieses Angebot kann auch die Selbstständigkeit der Schüler und Schülerinnen hinsichtlich der Verbesserung ihrer Lernprozesse im Allgemeinen fördern und verschiedene Lerntechniken vermitteln.

Die Teilnahme an einem Fördermodul kann zwar Orientierung, Anleitung und Hilfestellung bieten, aber unseren Jugendlichen das oft so lästige „Pauken“ leider nicht abnehmen. Diese Zusatzstunden ersetzen das kontinuierliche Vor- und Nachbereiten des laufenden Unterrichts also keineswegs.

Wir freuen uns sehr, dass wir in allen Stufen und auch insbesondere in der Mittelstufe (8., 9. und 10. Jahrgangsstufe) ein recht umfassendes Förderangebot machen können, welches es unseren Schülern vor Eintritt in die Qualifikationsphase (11. und 12. Jahrgangsstufe) ermöglicht, insbesondere in den Sprachen etwaige Lücken zu schließen.

Aktuelles Förderangebot

Das aktuelle Angebot an freiwilligen Intensivierungen und Fördermodulen im Schuljahr 2020/2021 (erstes Halbjahr) finden Sie nachfolgend zum Download. Die Anmeldung ist jeweils zu Schuljahresbeginn über das interne Elternportal möglich.