Nachbericht

Eine Note Natur auf grauen Flächen

Unter dem Leitfaden „Urbanes Gärtnern“ schritten die Gartenmeisterinnen und -meister des P-Seminars zur Tat – ihre Absicht: Beton und Natur zu vereinen.

Weiterlesen
Nachbericht

Solistenkonzert mit vielen Gänsehautmomenten

Das Solistenkonzert am Camerloher-Gymnasium stand am vergangenen Dienstagabend (20.11.2018) unter dem Motto „Verfemte Musik – im Gedenken an die Reichsprogromnacht 1938“. Ein sehr beeindruckendes Konzert der jungen Musikerinnen und Musiker. Die Auswahl der Stücke und vor allem auch deren Interpretation sorgten beim Publikum für viele Gänsehautmomente.

Weiterlesen
Nachbericht

Realitycheck: Zwei Dokumentarfilme des Förderseminars „takeoff“ können bei den Filmtagen Bayerischer Schulen in Holzkirchen überzeugen

Das Förderseminar takeoff hat sich im vergangenen Schuljahr voll und ganz dem Dokumentarfilm verschrieben (siehe Nachbericht „Auf der Suche nach der Dramaturgie des Augenblicks“ vom 8.10.2018). Zwei der entstandenen Filme konnten auch die Vorjury der Filmtage Bayerischer Schulen überzeugen. Der Film „Sambesi“ über einen oberpfälzischen Zirkus wurde ins Horizonteprogramm eingeladen, „Dworsky-der Film“, ein Dokumentarfilm über den Freisinger Aktionskünstler Alexis Dworsky schaffte es sogar ins Hauptprogramm. Die jungen Filmemacher freuten sich sehr über den Erfolg und waren gespannt, was sie bei den 41. Filmtagen erwarten würde, die erstmals im oberbayerischen Holzkirchen stattfanden.

Weiterlesen
Nachbericht

Ausstellung des P-Seminars „Illustration“ am Camerloher-Gymnasium: Illustrationen zu Gedichten von Jan Wagner

Für das P-Seminar „Illustration“ am Camerloher-Gymnasium war es eine ganz besondere Nachricht, als bekannt wurde, dass es den Leiterinnen des Kulturvereins, Helma Dietz und Irmgard Koch, heuer gelungen ist, einen Autor nach Freising zu holen, dessen Name derzeit in aller Munde ist.

Weiterlesen
Nachbericht

Lesung im Café Camerloher: Büchner-Preisträger Jan Wagner begeistert das Publikum

Seit vielen Jahren macht das „modern studio freising“ mit seinem „Literarischen Herbst“ im Café Camerloher Station. Viele namhaft Autoren und Poeten lasen im Musischen Camerloher-Gymnasium schon. Aber ein Georg-Büchner-Preis-Träger war noch nie unter ihnen. Mit Jan Wagner gastierte am Donnerstagabend ein solcher im Café Camerloher.

Weiterlesen

Nachberichte

  • Eine Note Natur auf grauen Flächen

    Unter dem Leitfaden „Urbanes Gärtnern“ schritten die Gartenmeisterinnen und -meister des P-Seminars zur Tat – ihre Absicht: Beton und Natur zu vereinen. Weiterlesen

  • Solistenkonzert mit vielen Gänsehautmomenten

    Das Solistenkonzert am Camerloher-Gymnasium stand am vergangenen Dienstagabend (20.11.2018) unter dem Motto „Verfemte Musik – im Gedenken an die Reichsprogromnacht 1938“. Ein sehr beeindruckendes Konzert der jungen Musikerinnen und Musiker. Die Auswahl der Stücke und vor allem auch deren Interpretation sorgten beim Publikum für viele Gänsehautmomente. Weiterlesen

  • Realitycheck: Zwei Dokumentarfilme des Förderseminars „takeoff“ können bei den Filmtagen Bayerischer Schulen in Holzkirchen überzeugen

    Das Förderseminar takeoff hat sich im vergangenen Schuljahr voll und ganz dem Dokumentarfilm verschrieben (siehe Nachbericht „Auf der Suche nach der Dramaturgie des Augenblicks“ vom 8.10.2018). Zwei der entstandenen Filme konnten auch die Vorjury der Filmtage Bayerischer Schulen überzeugen. Der Film „Sambesi“ über einen oberpfälzischen Zirkus wurde ins Horizonteprogramm eingeladen, „Dworsky-der Film“, ein Dokumentarfilm über den Freisinger Aktionskünstler Alexis Dworsky schaffte es sogar ins Hauptprogramm. Die jungen Filmemacher freuten sich sehr über den Erfolg und waren gespannt, was sie bei den 41. Filmtagen erwarten würde, die erstmals im oberbayerischen Holzkirchen stattfanden. Weiterlesen

  • Ausstellung des P-Seminars „Illustration“ am Camerloher-Gymnasium: Illustrationen zu Gedichten von Jan Wagner

    Für das P-Seminar „Illustration“ am Camerloher-Gymnasium war es eine ganz besondere Nachricht, als bekannt wurde, dass es den Leiterinnen des Kulturvereins, Helma Dietz und Irmgard Koch, heuer gelungen ist, einen Autor nach Freising zu holen, dessen Name derzeit in aller Munde ist. Weiterlesen

  • Lesung im Café Camerloher: Büchner-Preisträger Jan Wagner begeistert das Publikum

    Seit vielen Jahren macht das „modern studio freising“ mit seinem „Literarischen Herbst“ im Café Camerloher Station. Viele namhaft Autoren und Poeten lasen im Musischen Camerloher-Gymnasium schon. Aber ein Georg-Büchner-Preis-Träger war noch nie unter ihnen. Mit Jan Wagner gastierte am Donnerstagabend ein solcher im Café Camerloher. Weiterlesen

  • Rekordverdächtige Martinsgänsescharen am Camerloher gesichtet

    Die Martinsgansaktion des AK Fair Trade hat inzwischen schon Tradition am Camerloher-Gymnasium. Einmal im Jahr lassen sich viele fleißige Bäcker/innen motivieren und stellen zuhause liebevoll verzierte Martinsgänse her, die an unserer Schule dann für einen guten Zweck verkauft werden. Weiterlesen

  • P-Seminar Wandern: Sentiero della Pace

    Vom 22. -26. Juli 2018 erkundeten die P-Seminare Sport und Geschichte gemeinsam die Hinterlassenschaften des 1. Weltkriegs auf dem Monte Pasubio im Trentino. Der nach dem 2. Weltkrieg errichtete Sentiero della Pace (‚Friedenspfad‘) diente dabei als Orientierung. Weiterlesen

  • Willkommensfest der 5. Klassen

    Der Elternbeirat des Camerloher-Gymnasiums organisierte am späten Freitagnachmittag (19.10.2018) – wie schon in den letzten Jahren auch – ein buntes Willkommensfest für die neue Fünftklassler. Neben der Begrüßung der neuen Schülerinnen und Schüler hatte Eltern, Lehrkräfte und Freunde genügend Möglichkeiten sich kennenzulernen und ins Gespräch zu kommen. Weiterlesen

  • Ciao bella: Bar Roma im Café Camerloher

    Mit “Ciao bella” begrüßt in Rom so mancher Vespa-Fahrer eine hübsche Signora. Das und vieles mehr erfuhr das Publikum im Café Camerloher bei der Bar Roma, einem bunten Abend, den die Italienischkurse des Camerloher-Gymnasiums zusammengestellt hatten. Weiterlesen

  • Auf der Suche nach der Dramaturgie des Augenblicks

    Die Aula des Camerloher-Gymnasiums verwandelte sich am Donnerstag, den 27. September in einen Kinosaal, als die Schüler_innen des Förderseminars takeoff ihre vielfältigen, im letzten Schuljahr entstandenen Dokumentarfilme präsentierten. Einführend machte Evelyn Buchberger im Interview mit Moderator Gerhard Schebler deutlich, dass nicht alles, was man so gemeinhin unter Dokumentation versteht wirklich als Dokumentarfilm gelten kann. Weiterlesen