Nachbericht

Liebe geht durch den Magen

Sie war eine Institution am Camerloher-Gymnasium. Sabine Gollnisch versorgte mit ihrem Pausenverkauf über viele Jahre hinweg die Schulfamilie mit vielfältigen Brotzeiten und Getränken. Am Ende des Schuljahres geht sie neue berufliche Wege. Die Schulfamilie verabschiedete sie am Freitag (20.07.2018).

Weiterlesen
Nachbericht

Sommerkonzert: ein Vorgeschmack auf die Ferien

Das war schon ein kleiner Vorgeschmack auf die bevorstehenden Ferien. Die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Jahrgangstufe präsentierten bei den beiden Sommerkonzerten des Camerloher-Gymnasiums (19./20. Juli) ein beschwingtes und kurzweiliges Programm, das die Zuhörer in der jeweils voll besetzten Aula begeisterte.

Weiterlesen
Nachbericht

Dzień dobry! (Guten Tag!) - Das Polen-Mobil am Camerloher

Polen – ein Land, das nur wenige aus eigener Erfahrung kennen und über das viele etwas glauben zu wissen. Polen – Deutschlands zweitgrößtes Nachbarland, aus bayerischer Sicht weit entfernt. Doch leben nicht wenige Menschen aus Polen auch in Freising und Umgebung. Grund genug, mehr über die polnische Kultur zu erfahren.

Weiterlesen
Nachbericht

Zweites Fußballturnier der Offenen Ganztagsschulen der Freisinger Gymnasien

Zweites Fußballturnier der Offenen Ganztagsschulen der Freisinger Gymnasien

Weiterlesen
Nachbericht

Fairführung beim „Perfekten Fairen Dinner“ des AK Fair Trade

Ein verführerischer Duft von exotischen Gewürzen erfüllte am Freitag, den 6.7.2018 die Schulküche der vhs Freising. Es wurde geschnippelt, gerührt, gebraten, gedünstet, abgelöscht, abgeschmeckt, garniert, probiert, gelacht und geratscht. Die ein oder andere Zutat war einfach zu lecker – sie schaffte es nicht vollständig ins Gericht, sondern landete in den Bäuchen der AK-Fair-Trade-Köchinnen. So verschwanden z.B. eine Tafel Vanilleschokolade und eine Packung Reiskokoskringel spurlos… .

Weiterlesen

Willkommen beim Camerloher-Gymnasium!

Aktuelles

Nachfolgend finden Sie aktuelle Hinweise, Interessantes und Links zum Schulleben.

  • Sommerkonzerte der 5.-8. Jahrgangsstufen

    Die traditionellen Sommerkonzerte der 5.-8. Klassen (328 Mitwirkende) finden heuer am Donnerstag, 19. Juli, und Freitag, 20. Juli statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr in der Aula des Camerloher-Gymnasiums. Neben den "altbewährten" großen Jugend-Ensembles, sind auch wieder die Akrobaten, das NewCamer-Orchester und erstmalig das heuer neu gegründete Percussionensemble dabei. Auf dem Programm stehen Werke u.a. von Haydn, Tschaikowsky, Brand, ABBA, den Beatles, den Blues Brothers, Vangelis und aus dem Film "Die Tribute von Panem". Eintrittskarten gibt es im Direktorat bei Peter Spanrad und Restkarten an der Abendkasse. Weiterlesen

  • Elternportal

    Über das Elternportal können Sie z.B. Sprechzeiten mit den Lehrkräften Ihrer Kinder buchen. Eine Zugangsberechtigung erhalten Sie über die Schulleitung. Weiterlesen

Nachberichte

Hier finden Sie alles rund um Aktivitäten, Presse und sonstiges, daß am Camerloher Erwähnung gefunden hat.

  • Liebe geht durch den Magen

    Sie war eine Institution am Camerloher-Gymnasium. Sabine Gollnisch versorgte mit ihrem Pausenverkauf über viele Jahre hinweg die Schulfamilie mit vielfältigen Brotzeiten und Getränken. Am Ende des Schuljahres geht sie neue berufliche Wege. Die Schulfamilie verabschiedete sie am Freitag (20.07.2018). Weiterlesen

  • Sommerkonzert: ein Vorgeschmack auf die Ferien

    Das war schon ein kleiner Vorgeschmack auf die bevorstehenden Ferien. Die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Jahrgangstufe präsentierten bei den beiden Sommerkonzerten des Camerloher-Gymnasiums (19./20. Juli) ein beschwingtes und kurzweiliges Programm, das die Zuhörer in der jeweils voll besetzten Aula begeisterte. Weiterlesen

  • Dzień dobry! (Guten Tag!) - Das Polen-Mobil am Camerloher

    Polen – ein Land, das nur wenige aus eigener Erfahrung kennen und über das viele etwas glauben zu wissen. Polen – Deutschlands zweitgrößtes Nachbarland, aus bayerischer Sicht weit entfernt. Doch leben nicht wenige Menschen aus Polen auch in Freising und Umgebung. Grund genug, mehr über die polnische Kultur zu erfahren. Weiterlesen