Nachbericht

Eine Note Natur auf grauen Flächen

Unter dem Leitfaden „Urbanes Gärtnern“ schritten die Gartenmeisterinnen und -meister des P-Seminars zur Tat – ihre Absicht: Beton und Natur zu vereinen.

Weiterlesen
Nachbericht

Solistenkonzert mit vielen Gänsehautmomenten

Das Solistenkonzert am Camerloher-Gymnasium stand am vergangenen Dienstagabend (20.11.2018) unter dem Motto „Verfemte Musik – im Gedenken an die Reichsprogromnacht 1938“. Ein sehr beeindruckendes Konzert der jungen Musikerinnen und Musiker. Die Auswahl der Stücke und vor allem auch deren Interpretation sorgten beim Publikum für viele Gänsehautmomente.

Weiterlesen
Nachbericht

Realitycheck: Zwei Dokumentarfilme des Förderseminars „takeoff“ können bei den Filmtagen Bayerischer Schulen in Holzkirchen überzeugen

Das Förderseminar takeoff hat sich im vergangenen Schuljahr voll und ganz dem Dokumentarfilm verschrieben (siehe Nachbericht „Auf der Suche nach der Dramaturgie des Augenblicks“ vom 8.10.2018). Zwei der entstandenen Filme konnten auch die Vorjury der Filmtage Bayerischer Schulen überzeugen. Der Film „Sambesi“ über einen oberpfälzischen Zirkus wurde ins Horizonteprogramm eingeladen, „Dworsky-der Film“, ein Dokumentarfilm über den Freisinger Aktionskünstler Alexis Dworsky schaffte es sogar ins Hauptprogramm. Die jungen Filmemacher freuten sich sehr über den Erfolg und waren gespannt, was sie bei den 41. Filmtagen erwarten würde, die erstmals im oberbayerischen Holzkirchen stattfanden.

Weiterlesen
Nachbericht

Ausstellung des P-Seminars „Illustration“ am Camerloher-Gymnasium: Illustrationen zu Gedichten von Jan Wagner

Für das P-Seminar „Illustration“ am Camerloher-Gymnasium war es eine ganz besondere Nachricht, als bekannt wurde, dass es den Leiterinnen des Kulturvereins, Helma Dietz und Irmgard Koch, heuer gelungen ist, einen Autor nach Freising zu holen, dessen Name derzeit in aller Munde ist.

Weiterlesen
Nachbericht

Lesung im Café Camerloher: Büchner-Preisträger Jan Wagner begeistert das Publikum

Seit vielen Jahren macht das „modern studio freising“ mit seinem „Literarischen Herbst“ im Café Camerloher Station. Viele namhaft Autoren und Poeten lasen im Musischen Camerloher-Gymnasium schon. Aber ein Georg-Büchner-Preis-Träger war noch nie unter ihnen. Mit Jan Wagner gastierte am Donnerstagabend ein solcher im Café Camerloher.

Weiterlesen

Willkommen beim Camerloher-Gymnasium!

Aktuelles

Nachfolgend finden Sie aktuelle Hinweise, Interessantes und Links zum Schulleben.

  • Der neue Camerjäger ist da!

    Die neue Ausgabe der Schülerzeitung zum Thema „Veränderung“ ist ein pralles Heft voller persönlicher und mutiger Geschichten geworden. Es geht darum, welche Veränderungen sich Schüler am Camerloher wünschen. Um die Veränderungen, die die schöne neue digitalisierte Welt für uns bereithält. Und um die, die man durchmacht, wenn sich die Eltern scheiden lassen. Eine junge Frau erzählt von ihrer Brustoperation, einer unserer Redakteure davon, wie er im Internet die Liebe fand. Liebe ist überhaupt ein großes Thema: Unsere Autoren schildern die Liebe einer Pflegefamilie zu ihrem Pflegekind ebenso wie die erste ernsthafte Beziehung zwischen zwei Oberstufenschülern. Nicht zu vergessen die Foto-Love-Story der achten Klassen! Weiterlesen

  • Elternportal

    Über das Elternportal können Sie z.B. Sprechzeiten mit den Lehrkräften Ihrer Kinder buchen. Eine Zugangsberechtigung erhalten Sie über die Schulleitung. Weiterlesen

Nachberichte

Hier finden Sie alles rund um Aktivitäten, Presse und sonstiges, daß am Camerloher Erwähnung gefunden hat.

  • Eine Note Natur auf grauen Flächen

    Unter dem Leitfaden „Urbanes Gärtnern“ schritten die Gartenmeisterinnen und -meister des P-Seminars zur Tat – ihre Absicht: Beton und Natur zu vereinen. Weiterlesen

  • Solistenkonzert mit vielen Gänsehautmomenten

    Das Solistenkonzert am Camerloher-Gymnasium stand am vergangenen Dienstagabend (20.11.2018) unter dem Motto „Verfemte Musik – im Gedenken an die Reichsprogromnacht 1938“. Ein sehr beeindruckendes Konzert der jungen Musikerinnen und Musiker. Die Auswahl der Stücke und vor allem auch deren Interpretation sorgten beim Publikum für viele Gänsehautmomente. Weiterlesen

  • Realitycheck: Zwei Dokumentarfilme des Förderseminars „takeoff“ können bei den Filmtagen Bayerischer Schulen in Holzkirchen überzeugen

    Das Förderseminar takeoff hat sich im vergangenen Schuljahr voll und ganz dem Dokumentarfilm verschrieben (siehe Nachbericht „Auf der Suche nach der Dramaturgie des Augenblicks“ vom 8.10.2018). Zwei der entstandenen Filme konnten auch die Vorjury der Filmtage Bayerischer Schulen überzeugen. Der Film „Sambesi“ über einen oberpfälzischen Zirkus wurde ins Horizonteprogramm eingeladen, „Dworsky-der Film“, ein Dokumentarfilm über den Freisinger Aktionskünstler Alexis Dworsky schaffte es sogar ins Hauptprogramm. Die jungen Filmemacher freuten sich sehr über den Erfolg und waren gespannt, was sie bei den 41. Filmtagen erwarten würde, die erstmals im oberbayerischen Holzkirchen stattfanden. Weiterlesen