Nachbericht

Statt Bigband Konzert Studioaufnahmen für eine CD

Gunther Fendler, Leiter der Camerloher-Bigband, hatte eigentlich geplant, am Freitag, 3. Juli, anlässlich des 20-jährigen Bestehens seiner Bigband mit vielen Ehemaligen ein Jubiläums-Open-Air-Konzert zu organisieren. Das fällt nun der Corona-Krise zum Opfer. Stattdessen ging er nun mit seiner aktuellen Bigband ins Tonstudio von Timelessart und nahm eine CD auf.

Weiterlesen
Nachbericht

Vier runde Jubiläen

Wenn etwas seit 50 Jahren besteht, ist es wert, einen Blick darauf zu werfen. Das Camerloher-Gymnasium hat im Jahre 2020 gleich vier solcher Jubiläen zu begehen: Einzug in das Schulgebäude an der Wippenhause Straße, Wintersportwoche in der Wildschönau bei Familie Harringer, Studienfahrt nach Rom und das Camerloher-Logo.

Weiterlesen
Nachbericht

Gratulation zum Jugendkulturpreis 2020 des Landkreises Freising

Für die „Feger Spezies“ war das eine echte Überraschung. Sie sind die Preisträger des Jugendkulturpreises 2020 des Landkreises Freising. Die „Feger Spezies“ sind eine fünfköpfige Blechbläsergruppe aus Absolventen des Camerloher-Gymnasiums. Die Camerloher-Schulfamilie gratuliert zu diesem außergewöhnlichen Preis und wünscht weiterhin viel Erfolg und vor allem wieder Auftrittsmöglichkeiten.

Weiterlesen
Nachbericht

Stufenweise Öffnung der Schule und Fortsetzung des „Lernens zuhause“

Nach derzeitigem Stand wird das "Lernen zuhause" wegen Corona bis zu den Sommerferien fortgesetzt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten hierfür weiterhin über mebis und das Schülerportal Aufgaben von ihren Lehrkräften. Ergänzend dürfen stufenweise und jeweils aufgeteilt in zwei Gruppen sowie unter Beachtung der Hygiene-Maßnahmen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 11 den Unterricht wieder besuchen: Zusätzlich zur Q12 hat ab Montag, 11. Mai 2020, die Q11 wieder teilweise Präsenzunterricht. Die Jahrgangsstufe wurde in zwei Gruppen aufgeteilt, die wechselweise die Schule besuchen dürfen. Ab 18. Mai dürfen dann auch die fünften und sechsten Klassen - ebenfalls aufgeteilt in A- und B-Gruppen - einsteigen. Nach derzeitigem Stand folgen dann nach den Pfingstferien die Jahrgangsstufen 7 bis 10. Die Schülerinnen und Schüler bzw. Eltern werden jeweils zeitnah über die Einteilung der A- und B-Gruppen sowie über die ergriffenen Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz vor Corona informiert.

Weiterlesen
Nachbericht

Neuwahlen beim Camerloher-Förderverein

Beim Camerloher-Förderverein „Die Camerloher e.V.“ gibt es einen Wechsel an der Vorstandsspitze. Bei der Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder Peter Spanrad zum 1. Vorsitzenden. Stellvertretender Vorsitzender bleibt Albert Kirmeyer und das Amt der Schatzmeisterin hält weiterhin Lisa Hemmer in Händen.

Weiterlesen

Nachberichte

  • Camerkonzert Bömischer Abend

    Eine neue Konzertreihe am Camerloher-Gymnasium nennt sich „Camerkonzerte“. Einige Musiklehrkräfte hatten für die zweite Auflage am Freitagabend (15. Juli 2016) ein abwechslungsreiches und vor allem sehr anspruchsvolles Programm mit böhmischen Komponisten zusammengestellt. Zwei Stunden musikalischer Höchstgenuss waren das Ergebnis. Tosender Applaus am Ende des Programms. Weiterlesen

  • Wettbewerbserfolg für Nachwuchswissenschaftler

    Mit Feuereifer haben vier Schülerinnen und Schüler des Camerloher-Gymnasiums bislang am bayernweiten Wettbewerb „Experimente antworten“ teilgenommen. Sie haben die zweite Runde erfolgreich beendet und sich für die dritte und letzte Runde qualifiziert. Weiterlesen

  • Erfolgreiche Camerloher-Schüler beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“

    Wie in den vergangen Jahren qualifizierten sich nach den Erfolgen auf Regionalebene zahlreiche Schülerinnen und Schüler für den Landeswettbewerb Jugend musiziert“. Sie zählen damit zu den Besten Ihres Jahrganges in ganz Bayern. Weiterlesen

  • Förderpreis bei Bundeswettbewerb „Jugend komponiert“ für Clara Eglhuber

    Dass Clara Eglhuber ihr Violoncello beherrscht, hat sie in vielen Konzerten unter Beweis gestellt. Darüber hinaus ist die 14-jährige Schülerin des Camerloher-Gymnasiums auch eine sehr begabte Komponistin. Beim 31. Bundeswettbewerb „Jugend komponiert“ erhielt sie einen Förderpreis. Weiterlesen

  • One Planet Beats - Zwei neunte Klassen gestalten Fairtrade-Shirts

    „Feel the beats oft the One-Planet-Generation.“ ist das Motto dieses außergewöhnlichen Projekts, das die Klassen 9A und 9B in Zusammenarbeit mit ihrem Kunstlehrer Gerhard Schebler auf die Beine stellten. Weiterlesen

  • Ist Bairisch ein Dialekt oder eine Sprache?

    Prof. Ludwig Zehetner, die ausgewiesene Koryphäe auf dem Gebiet der bairischen Dialektologie schlechthin, war am vergangenen Donnerstagabend zu Gast am Camerloher-Gymnasium. Er ging vor vielen wissbegierigen Zuhörern der Frage nach, ob Bairisch ein Dialekt oder doch eine eigenständige Sprache ist. Weiterlesen

  • Arschkarte - Acht Wochen, acht Installationen

    Das Additum Kunst Q12 präsentierte zur Einweihung der neuen Kunsträume am Camerloher-Gymnasium Werke, die in den vergangenen eineinhalb Jahren entstanden sind. Zudem wurde der neue Galerieraum, in dem früher der Pausenverkauf der Schule untergebracht war, acht Wochen lang jede Woche von einer anderen Schülerin bespielt. Weiterlesen

  • CamArena 2016: schwindelnde Höhen, kreisende Räder und anmutige Tänze

    Das war fast wie im Varieté. 90 Minuten lang boten verschiedene Sportklassen und Sportgruppen des Camerloher-Gymnasiums spannende und beste Unterhaltung. „CamArnea“ heißt das Event, das seit einigen Jahren zum festen Bestandteil des musischen Gymnasiums in Freising gehört. Weiterlesen

  • Flower Power am Camerloher-Gymnasium

    Zu besonderen Anlässen hat der AK Fair Trade des Camerloher-Gymnasium in der Vergangenheit Fairtrade-Rosen verteilt. „Wir haben uns dazu heuer den Weltfrauentag ausgesucht, um auf die Situation von Frauen weltweit ein wenig aufmerksam zu machen“, erklärte dazu AK-Leiterin Daniela Görlich-Kunert. Weiterlesen

  • Bar Roma – ein bezaubernder italienischer Abend im Café Camerloher

    Die Italienisch Klassen des Camerloher-Gymnasiums hatten geladen und sehr viele kamen am vergangenen Donnerstag (3. März) ins Café Camerloher, um zwei Stunden lang italienische Lebensfreude zu genießen. Weiterlesen