Nachbericht

Glasecco: JUNIOR-Unternehmen erfolgreich aufgelöst

Mit unserer Abschlussversammlung am 22. Januar 2020 in der Aula des Camerloher-Gymnasiums ging ein erfolgreiches Geschäftsjahr und damit auch das P-Seminar Wirtschaftsunternehmen zu Ende.

Weiterlesen
Nachbericht

Wir gratulieren Franziska Schimming zum ersten Preis!

Zu Beginn dieses Schuljahres fand wie jedes Jahr die erste Runde des Landeswettbewerbs Mathematik statt und unsere Schülerinnen und Schüler konnten bis zum 7.11.2019 eigenverantwortlich die vorgegebenen Aufgaben bearbeiten und einreichen. Franzsika Schimming aus der Klasse 8b war am Camerloher-Gymnasium die Beste.

Weiterlesen
Nachbericht

Besinnliche und abwechslungsreiche Weihnachtskonzerte am Camerloher-Gymnasium

Ein Höhepunkt im Schuljahr des Camerloher-Gymnasiums sind die beiden Weihnachtskonzerte. Der Andrang war sowohl beim Konzert der „Kleinen“ (5.-8-Jahrgangsstufe) am Mittwoch, 18. Dezember, als auch beim Konzert der „Großen“ (9.-12. Jahrgangsstufe) einen Tag später so groß, dass bei weitem nicht alle Kartenwünsche erfüllt werden konnten.

Weiterlesen
Nachbericht

Fotoshooting in Mainhattan

Beim Begabungsstützpunkt Medien und Gestaltung dreht sich heuer alles um Fotografie. Als Auftakt unternahmen die 13 Schüler_Innen aus der 9.bis 12. Klasse des Camerloher-Gymnasiums und der umliegenden Gymnasien in den Allerheiligenferien eine mehrtägige Fahrt nach Frankfurt am Main. Dort fingen die künftigen Fotograf_innen sofort Feuer und ließen sich weder bei frostiger Nacht noch im Morgengrauen davon abhalten, mit der Kamera auf Motivsuche zu gehen.

Weiterlesen
Nachbericht

Vorlesewettbewerb 2019: „Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie.“ (James Daniel)

Seit 60 Jahren gibt es ihn nun schon: den Vorlesewettbewerb in Bayern. Und noch immer zeigen uns die jugendlichen Vorleser, dass gute Bücher nichts von ihrer Magie eingebüßt haben. Ins Reich der Phantasie wurde am vergangenen Donnerstag auch das Publikum im Kellertheater entführt, als dort der alljährliche Vorlesewettbewerb der 6. Klassen stattfand.

Weiterlesen

Nachberichte

  • Hand in Hand bei der Aufklärung von Jugendlichen gegen die Gefahren des Internets

    Beim Ausflug der Medienscouts zum Bayerischen Rundfunk nach München am 09. Juli 2019 erfuhren die Scouts vom Camerloher Gymnasiums viel Wissenwertes über die Medienkompetenzprojekte beim BR und konnten auch von ihrer Arbeit berichten. Weiterlesen

  • takeOff on Air! Erstellung eines Radiobeitrags

    „Welche Atmo legen wir unter: Marktplatz oder doch lieber Wirtshaus? „Und für O-Ton 3 das gleiche?“ „Welcher Satz kann hier noch weg?“ Ein konzentrierter Meinungsaustausch erfüllt das Tonbearbeitungsstudio TB 20 im Funkhaus des Bayrischen Rundfunks. Weiterlesen

  • Schülerunternehmen „Glasecco“ beim Unternehmerinnentag 2019 der IHK München und Oberbayern

    Am Donnerstag, den 4. Juli, waren die Schülerinnen des JUNIOR- Unternehmens „Glasecco“ zum Unternehmerinnentag der IHK in München eingeladen. Rund um das Thema „Sichtbar werden und wachsen“ fanden interessante Vorträge und Pitches statt, die von Susanne Rohrer vom Bayerischen Rundfunk charmant moderiert wurden. Weiterlesen

  • „KNALLGRÜN“: Das P-Seminar Design gründet Pop-Up-Store in Freisings Zentrum

    Spätestens seit der „Freyday for Future“-Bewegung ist klar, dass für die junge Generation der Nachhaltigkeitsgedanke von zentraler Bedeutung ist. Das ist auch für die 15 Schülerinnen des P-Seminars Design vom Camerloher-Gymnasium ein großes Anliegen. Deshalb werden sie in Freisings Innenstadt ein Ladencafé eröffnen. „KNALLGRÜN“ heißt es, ein Pop-Up-Store, in dem Speisen, Getränke und Sekondhandkleidung angeboten wird und das auch als Treffpunkt für Jugendliche und alle anderen Kunden dienen soll. Weiterlesen

  • Camerloher-Bigband reißt das Publikum mit

    Zwei Stunden lang brachte die Camerloher-Bigband die Schulaula am letzten Donnerstagabend zum Kochen. Das war wieder Bigband-Sound vom feinsten auf professionellem Niveau mit einem abwechslungsreichen Programm, das von Latin über Swing bis hin zu Pop und Rock reichte. Lang anhaltender Applaus am Ende. Und ohne Zugaben entließen die knapp 600 Zuhörer die Bigband nicht in den lauen Sommerabend. Weiterlesen

  • Q11 organisiert erstmals eigenes Konzert

    Normalerweise bereiten die Musiklehrkräfte die Konzerte der verschiedenen Ensembles vor. Seit einigen Jahren hat es sich am Camerloher-Gymnasium eingebürgert, dass die jeder Oberstufenjahrgang sein eigenes Konzert organisiert. Am Montag, 01.07.2019, lud die Q11 zu ihrem Stufenkonzert ein. Weiterlesen

  • Camerloher beim „Tag der Musik“ des Landkreises Freising mit dabei

    Der Landkreis Freising ist seit kurzer Zeit zertifizierte Bildungsregion. Dies sei der Grund, weshalb der Landkreis Freising am Samstag, 29.06.2019, erstmals den „Tag der Musik“, organisiert habe, sagte Landrat Josef Hauner bei der Begrüßung. Mit dabei mit einem eigenen Informationsstand das Camerloher-Gymnasium. Weiterlesen

  • Absolvia 2019: 99 Lufballons steigen nach der Zeugnisvergabe in den sommerlich blauen Himmel

    Das Motto der Absolvia 2019 heißt: „Mehr als 99 Luftballons – AB In die Welt“. Die Absolvia 2019 hatte den berühmten Song von Nena umgedichtet und zu ihrem Abisong gemacht. Darin heißt es: „99 Camerloher auf ihrem Weg zum Abitur und zur Freiheit.“ Und so ließen die 99 Absolventen am Ende der Zeugnisvergabe 99 bunte Luftballons in den sommerlich blauen Himmel steigen. Weiterlesen

  • Erste Hauptversammlung des „glasecco“ Schüler-Unternehmens des Camerloher Gymnasiums

    Am 06. Juni 2019 fand in der Aula die erste Hauptversammlung des Schüler-Unternehmens „glasecco“ statt. Im Rahmen des P-Seminars „Wirtschaftsunternehmen“ mit Leitfach Wirtschaft und Recht haben wir im März unser eigenes Unternehmen gegründet, welches unser gleichnamiges Produkt „glasecco“ herstellt und vermarktet. „glasecco“ ist ein nachhaltiges Produkt, bestehend aus einem sehr schönen Glasgefäß aus Milchglas, das mit einem edlen Holzdeckel verschließbar ist und als Vorratsgefäß oder als Dekorationsobjekt Verwendung finden kann. Weiterlesen

  • „Abitaphert & Ausgepetert“: Camerett 2019 witzig, spritzig, intelligent

    Viel Schweiß ist geflossen in den letzten Tagen vor der Premiere des neuen Camerett-Programms „Abitaphert & Ausgepetert. Die Mühen haben sich gelohnt. Die Pointen der selbstgeschriebenen Nummern und Kurzfilme saßen perfekt. Das Publikum im ausverkauften Kellertheater feierte das neue Camerett-Ensemble bei der Premiere am Dienstagabend mit stürmischem Applaus. Und Spielleiterin Susanne Röpke war erleichtert und konnte auf ihr neues Ensemble stolz sein. Weiterlesen