Gebundene Ganztagsklasse

Das Camerloher-Gymnasium Freising bietet im Schuljahr 2017/18 erstmals eine Gebundene Ganztagsklasse in der 5. Jahrgangsstufe an, die bis einschließlich der 6. Jahrgangsstufe fortgeführt werden soll. Die übrigen Klassen der Jahrgangsstufe bleiben von der Einführung einer Gebundenen Ganztagsklasse unberührt. Parallel wird weiterhin die Offene Ganztagsschule angeboten.

Die Gebundene Ganztagsschule (Ganztagesklasse) ...
.... findet Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr und Freitag von 8.00-13.00 Uhr statt,
... verteilt den Pflichtunterricht im Sinne eines rhythmisierten Tagesablaufs auf Vormittag und Nachmittag,
... beinhaltet das gemeinsame Mittagessen in der Camerloher-Mensa und
... wird überwiegend durch die Lehrkräfte der Ganztagslasse gestaltet und betreut.

Das Zustandekommen der Gebundenen Ganztagesklasse steht unter Organisationsvorbehalt. Das Zustandekommen ist von der Genehmigung durch Staatsministerium und Landkreis sowie von einer entsprechenden Nachfrage abhängig. Möglicherweise können nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden. Ein Rechtsanspruch auf Aufnahme in die Gebundene Ganztagesschule besteht nicht.


Tagesablauf

Rhythmisierung und Individualisierung des Unterrichts
Unter Umsetzung des Doppelstundenmodells werden nach Möglichkeit die Hauptfächer Latein, Deutsch, Mathematik und Musik am Vormittag biorhythmisch optimal platziert. Zwei Unterrichtsstunden FREIE LERNZEIT pro Tag, eine von 11:30 bis 12:15 Uhr, die zweite von 14:30 bis 15:15 Uhr, bieten die Möglichkeit zur Arbeit am Wochenplan bzw. zu Ruhe­phasen, aber auch für besondere Aktivitäten. In der Mittagspause können die Kinder gemeinsam essen, spielen, sich in Ruhebereichen zurückziehen oder das Angebot der offenen Freizeitgestaltung nutzen. Der Unterrichtstag endet nach der zweiten FREIEN LERNZEIT möglichst mit einer Unterrichts­stunde in einem Kernfach, die sich den Anstieg der biorhythmisch bedingten Leistungskurve zu Nutze macht. Im Verlauf des Schuljahres bietet das Mehr an Stunden im Gebundenen Ganztag die Möglichkeit, das „Lernen lernen“-Programm des Camerloher-Gymnasiums einzuüben, Spiele durchzuführen, Ruhe- und Bewegungsphasen einzurichten oder aber auch fächerübergreifende bzw. fachspezifische Aktivitäten vorzubereiten wie z.B. die Durch­führung einer Projektwoche bzw. einer Theateraufführung oder die Teilnahme an einem natur­wissenschaftlichen Wettbewerb.

Mittagspause und sinnvolle Freizeitgestaltung
In der Mittagspause nehmen die Schüler der Ganztagsklasse gemeinsam in der Mensa ihr Mittagessen ein. Danach kann ein individuelles Freizeitangebot genutzt werden, das in Kooperation mit der bereits am Camerloher-Gymnasium etablierten OGS angeboten werden soll. Zur Verfügung stehen den SchülerInnen auch diverse Bewegungsmöglichkeiten im Schulhof (Tischtennisplatten, Kletterwand, Bolzplatz), die Bibliothek sowie der Ruheraum neben dem Klassenzimmer.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Gebundenen Ganztagsklasse erfolgt nach der Registrierung und erfolgter Anmeldung für das Camerloher-Gymnasium über das Elternportal.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Kind zur Anmeldung mitnehmen. Wir führen ein kurzes Aufnahmegespräch mit jedem Kind, das in die Gebundene Ganztagsklasse gehen möchte.

Das vollständige Konzept der Gebundenen Ganztagsklasse finden Sie hier.