Nachbericht

Time for other ways - Abiturgottesdienst 2022

Der diesjährige Abiturgottesdienst 2022, der am Abend vor der Entlassung der Abiturientinnen und Abiturienten in St. Peter und Paul in Neustift stattfand, wurde von den Noch-Schülerinnen und -Schülern gemeinsam mit ihren Lehrkräften sowie Pfarrer Rauscher und der Schulleiterin und Prädikantin Andrea Bliese gestaltet.

Weiterlesen
Nachbericht

Abistreich nach Corona-Pause zurück

Mit Arbeitsblättern gepflasterte Gänge, vollends zugeklebte Fenster, Treppen mit Hindernissen, mit Klebeband abgeriegelte Lehrerzimmertüren - nicht wenige der Unterstufenschülerinnen und Unterstufenschüler fragten sich, was los ist, als sie am Mittwoch, 22. Juni 22, versuchten die Schule zu betreten - musste doch auch der Abistreich in den letzten Jahren zwangspausieren. Richtig los ging es dann zu Beginn der vierten Stunde, als die Klassen von den Abiturientinnen und Abiturienten und unter Trommelbegleitung auf den Pausenhof geleiteten, wo eine Bühne aufgebaut war.

Weiterlesen
Nachbericht

Herzlichen Glückwunsch an Benedikt Reiss!

Bereits seit vielen Jahren nehmen Schülerinnen und Schüler unserer 8. bis 10. Klassen im Januar am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil und messen sich in der Solo- oder Teamwertung bayernweit mit anderen sprachinteressierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Weiterlesen
Nachbericht

EINFACH LOSLEGEN UND MACHEN - Unternehmerinnenbesuch im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung

Vor fünf Jahren hat Rosmarie Steiniger CHEMISTREE gegründet. Seitdem schreibt sie eine kontinuierliche Erfolgsgeschichte, an der sie als Role-Model rund 80 Schülerinnen und -Schüler aus der Q11 teilhaben ließ.

Weiterlesen
Nachbericht

Schildkröte, Rabe, Esel und Co.

Unter dem Motto „Fabelhaftes Fabeltheater“ präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Theaterklasse 5C am Montag, den 30. Mai 2022 vormittags vor den Klassen 6B und 6C sowie abends vor Familienangehörigen und Freunden ihr diesjähriges Theaterstück.

Weiterlesen

Nachberichte

  • Traumhaft! Camerjäger gewinnt Schülerzeitungspreis „Die Raute“ der Hanns-Seidel-Stiftung

    Die Ausgabe „Träume“ des Camerjäger von 2019 ist am Montag in München mit dem Schülerzeitungspreis „Die Raute“ der Hanns-Seidel-Stiftung ausgezeichnet worden. Die Jury würdigte damit die Darstellung des Schwerpunktthemas „Träume“ und insbesondere die beiden Texte „Über Nacht das Fliegen lernen“ von Luca Kosina und „Mein Großonkel und der Traum vom Frieden“ von Adrian Gromann. Luca erzählt von einem Selbstversuch zum luziden Träumen, Adrian von seinem Großonkel, der als Fünfzehnjähriger in den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs aus einem NS-Ausbildungslager floh. Weiterlesen

  • Beste Vorleserin der Schule gekürt

    Im Rahmen des bundesweiten Vorlesewettbewerbs wurde Anfang Dezember die beste VorleserIn aus den sechsten Klassen gekürt. Hierzu lasen die Klassensiegerinnen der 6a, 6b, 6c und 6e sowie der Vorlese-Sieger der 6d gleichsam um die Wette. Weiterlesen

  • Publikumspreise für die CamerCams auf den 44. Filmtagen Bayerischer Schulen und auf dem Jugendfilmfestival Oberbayern

    Ein schöner Erfolg für Fabian Hausner (Q 11), Felix Sczepanski (Q 11) (beide Camerloher-Gymnasium) und Florian Popp (10. Klasse, Karl-Meichelbeck-Realschule): Die drei Jungfilmemacher gewannen mit ihrer Eigenproduktion, dem fünfzehnminütigen Kurzspielfilm „Watch out“, auf den 44. Filmtagen Bayerischer Schulen, die vom 21. bis 23. Oktober 2021 pandemiebedingt online stattfanden, sowie auf dem Jugendfilmfestival Oberbayern jeweils den Publikumspreis. Weiterlesen

  • Studien- und Berufsorientierung der Q12

    Vorträge von Frau Müller (Studentenwerk München) und Frau Betz zu Studienfinanzierung und Stipendien am Dienstag, 23.11.2021 Studieren kostet Geld – viel Geld – das wissen nun auch die Schülerinnen und Schüler der Q12. Durchschnittlich mehr als 800 € müssen Studierende hierzulande monatlich aufbringen – gerade in München, wo die Monatsmiete für ein WG-Zimmer im Mittel rund 640 € beträgt, liegt der Wert sogar noch darüber. Weiterlesen

  • Tipps und Tricks für die Bewerbung zum Praktikum

    Im Rahmen der Beruflichen Orientierung der 9. Klassen stand am Montag, den 15. bzw. 29. November das Modul zum Thema „Bewerbung“ auf dem Plan. Als echte Expertin auf diesem Gebiet war dazu Frau Martina Holland am Camerloher Gymnasium zu Gast, um den Schülerinnen und Schülern Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Bewerbung – nicht nur zum Praktikum – aufzuzeigen. Weiterlesen

  • Eine musikalische Winterreise: Kirchenkonzert des P-Seminars im Freisinger Dom

    Am Sonntag, 28. November 2021, stimmten die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars "Kirchenkonzert" unter der Leitung von Birgit und Gunther Brennich mit einem solchen wunderbar auf Weihnachten und die winterliche Zeit ein. Coronabedingt musste das Konzert im Freisinger Mariendom leider ohne Zuschauerinnen und Zuschauer vor Ort stattfinden - dafür hörten und schauten umso mehr im Livestream zu. Weiterlesen

  • Kisten schleppen für den guten Zweck: SMV-Spenden-Aktion für die Freisinger TAFEL

    Mittlerweile ist es für die SMV am Camerloher schon eine Tradition geworden, in der Vorweihnachtszeit eine Spendenaktion für die „Freisinger Tafel“ zu organisieren. So wie jedes Jahr hatte die gesamte Schulfamilie die Möglichkeit, sich sozial für bedürftige BürgerInnen in Form einer Lebensmittelspende einzusetzen. Weiterlesen

  • Theaterfahrt der Klasse 6c nach Wartaweil

    Am Montag, 8. November 2021, stand die gesamte Klasse 6c früh am Morgen am Bahnhof in Freising, um die Fahrt ins Schullandheim Wartaweil am Ammersee anzutreten. Der Aufenthalt war dazu da, das Stück "Der Zauberer von Oz" auf die Beine zu stellen sowie am Bühnenbild und den Requisiten zu feilen. Weiterlesen

  • Schlemmen ohne schlechtes Gewissen: Die Faire Kochshow am Camerloher-Gymnasium

    Wissen Sie, dass man Nahrungsmittel kaufen kann und gleichzeitig Gutes bewirken kann? Und wissen Sie, wo man solche Nahrungsmittel im Supermarkt findet? Auf diese Fragen und viele mehr gaben 14 Schüler*innen des Camerloher Gymnasiums Freising bei einer unterhaltsamen „Fairen Kochshow“ vergangenen Freitag, den 19.11. vor rund 50 Besucher*innen spannende Antworten. Weiterlesen

  • Beobachtungen vom Weltenrand aus: Lesung von Philipp Weiss am Camerloher

    In einer Zeit, in der Texte möglichst kurz, einfach und griffig sein sollen, gehört schon eine gehörige Portion Mut dazu, einen Erstlingsroman mit über tausend Seiten zu schreiben. Der 39-jährige Wiener Autor Philipp Weiss hat sich auf dieses Abenteuer eingelassen. Erfolgreich. Im Rahmen des 39. Literarischen Herbstes des modern studio freising las er im Camerloher-Gymnasium aus seinem Roman „Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen“. Weiterlesen