Nachbericht

SMV sammelt Lebensmittel für die Freisinger Tafel

Auch heuer organisierte die SMV in der Adventszeit eine Sammelaktion zugunsten der „Freisinger Tafel“. Eine Woche lang konnten große Umzugskartons in den Klassenzimmern und im Lehrerzimmer von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften mit haltbaren Lebensmitteln befüllt werden.

Weiterlesen
Nachbericht

CamerCams unter den Gewinnern des diesjährigen crossmedia-Wettbewerbs des BR

Eine weitere Auszeichnung für die Jungfilmemacher*innen der Q 12 Fabian Hausner (Regie), Florian Popp (Kamera), Felix Sczepanski (Ton), Sophia Fahrnholz (Hauptdarstellerin) und Louis Stojan (Hauptdarsteller, Abitur 2022): Am Freitag, den 25.11.2022, wurde dem Filmteam im Münchner Funkhaus für seine Eigenproduktion „Green Stripes“ in der Sparte „Short film“ der 2. Preis verliehen.

Weiterlesen
Nachbericht

Studien- und Berufsorientierung in Q12: Infos zur Studienfinanzierung und zu Stipendien

Studieren kostet Geld – viel Geld – das wissen nun auch die Schülerinnen und Schüler der Q12. Durchschnittlich mehr als 800 € müssen Studierende hierzulande monatlich aufbringen – gerade in München, wo die Monatsmiete für ein WG-Zimmer im Mittel rund 640 € beträgt, liegt der Wert sogar noch darüber. Doch es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, ein Studium zu finanzieren, wie die Diplomsozialpädagogin Frau Müller vom Studentenwerk München äußerst anschaulich darstellte.

Weiterlesen
Nachbericht

Berufliche Orientierung der 9. Klassen: „Tipps und Tricks für die Bewerbung zum Praktikum“ mit Frau Holland

Im Rahmen der Beruflichen Orientierung der 9. Klassen stand am Montag, den 15. bzw. 29. November das Modul zum Thema „Bewerbung“ auf dem Plan. Als echte Expertin auf diesem Gebiet war dazu Frau Martina Holland am Camerloher-Gymnasium zu Gast, um den Schülerinnen und Schülern Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Bewerbung – nicht nur zum Praktikum – aufzuzeigen. Aus Ihrer beruflichen Erfahrung im Personalbereich weiß Frau Holland – Chief Human Resources Officer bei der Firma Schiedel – genau, worauf es dabei ankommt.

Weiterlesen
Nachbericht

Das Solistenkonzert 2022 - ein lebendiger Streifzug durch die Musikgeschichte

Mit auf einen wunderbaren Streifzug durch die Musikgeschichte nahmen die Solistinnen und Solisten ihre Zuhörinnen und Zuhörer im Rahmen des Solistenkonzerts, das traditionell am Abend vor dem Buß- und Bettag in der Aula unseres Gymnasiums stattfindet. Durch ihr virtuoses Spiel haben die Jungmusikerinnen und Jungmusiker Musikgeschichte lebendig und zu einem wahren Genuss werden lassen.

Weiterlesen

Nachberichte

  • SFBT-Aktion der Q11

    Am Montag, den 25. Juli 2022 fand für alle Schülerinnen und Schüler der Q11 – die nicht an der Wanderung der P-Seminare von Frau Egger und Frau Spies teilnahmen – im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung des P-Seminars der studienfeldbezogene Eignungstest (kurz SFBT) statt. Der Berufspsychologische Service der Agentur für Arbeit bietet diese besondere Dienstleistung an, die den jungen Menschen dabei hilft, besser einzuschätzen, ob ein bestimmtes Studium für sie in Frage kommt, weil es sowohl ihren Interessen als auch ihren Fähigkeiten entspricht. Weiterlesen

  • Herausragende Seminararbeit zum Thema Biodiversität von Chiara Simonis ausgezeichnet

    Chiara Simonis ist in Ihrer Seminararbeit der Frage nachgegangen "Schafft Strukturvielfalt auch Artenvielfalt? Sie verglich dazu zwei Gewässer, die in fast allen Parametern übereinstimmen, sich aber in der Strukturvielfalt unterscheiden, die reich strukturierte frei fließende Amper und den vergleichsweise strukturarmen Amperkanal. Die Art der Untersuchung und die gefundenen Antworten überzeugten die Jury des Hans-Riegel-Fachpreises, sie kürten die Arbeit zur besten Biologiearbeit des Jahres 2022! Weiterlesen

  • Uraufführung bei Sommerkonzert

    Nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause präsentierten die Ensembles der 5. bis 8. Jahrgangsstufen des Camerloher-Gymnasiums ein mitreißendes Sommerkonzert. Die Zuhörer in der zwei Mal voll besetzten Aula der Schule bedankten sich bei den über 300 Mitwirkenden und Ensembleleitern mit langanhaltendem Applaus. Weiterlesen

  • Tierisch gut: Schülerzeitungspreis für den Camerjäger

    Ameisen, Hühner und Rennmäuse waren die Stars der letzten Ausgabe unserer Schülerzeitung – und die gefiel nicht nur der Leserschaft am Camerloher. Für ihr Heft zum Thema „Tiere“ wurde die Redaktion im Blattmacher-Wettbewerb der Süddeutschen Zeitung, des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus und der Nemetschek-Stiftung mit dem zweiten Platz in der Kategorie Gymnasien ausgezeichnet. Eine Delegation des Camerjäger durfte den Preis nun in München abholen, und zwar endlich einmal wieder in Präsenz und nicht in einer Videokonferenz. Weiterlesen

  • Der Zauberer von Oz - Theaterklasse 6c verzaubert das Publikum

    Am 12. und 13. Juli 2022 führte die Theaterklasse 6c den "Zauberer von Oz" in einer Sprechtheater-Version im schuleigenen Kellertheater auf. In elf Bildern wurden die Zuschauerinnen und Zuschauer zusammen mit der Protagonistin Dorothee von einem Sturm aus dem grauen Kansas auf eine fantastische Reise hinweggetragen. Weiterlesen

  • Theateraufführung der Theaterklasse 6b: Freundschaft und Spannung im antiken Rom

    Die Theaterklasse 6b führte am 5., 6. und 8. Juli ihr „großes“, selbstgeschriebenes Theaterstück auf, an dem fast ein Jahr lang geprobt wurde. Unter der Regie von Klassen- und Theaterlehrerin Susanne Röpke, als Regieassistenz unterstützt von Paulina Wildgruber, entfalteten die 23 Schülerinnen und Schüler in 17 Szenen eine spannende Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem geheimnisvollen Sklaven und einem Mädchen aus vornehmem römischem Haus. Weiterlesen

  • #HASS – Hauptsache Radikal – Das Junge Theater Augsburg gastiert am Camerloher

    Drei Szenen aus der digitalen Realität gegriffen: Die 15-jährige naive Melanie schickt ihrem vermeintlichen Freund im Zauber der ersten Liebe ein Oben-ohne-Foto, der politisch engagierte und strebsame 16-jährige Mo mit Migrationsgeschichte muss sich aufgrund seiner Biographie gegen Anfeindungen aus dem Netz erwehren, der 14-jährige einsame Martin lernt, dass sich Zuwendung mit populistischen Parolen im Netz viel leichter generieren lässt, als wahre Freunde im wirklichen Leben zu finden. Weiterlesen

  • Rhythmisches Feuerwerk beim schulischen Bigband-Konzert

    Am letzten Donnerstag im Juni kehrte unsere Bigband unter der Leitung von Gunther Fendler mit einem rhythmischen Feuerwerk in der Schulaula aus der Corona-Pause zurück. Es wurde dabei Unterhaltung für jedes Alter geboten: Von Swing über Blues und Latin bis hin zu Rock war alles dabei. Weiterlesen

  • Demaskiert und ausgetestet - Camerett begeistert mit Rückkehr nach Corona-Pause

    Nach zwei Jahren Zwangspause konnte das Camerett, das älteste Schülerkaberett Deutschlands, endlich wieder - zum stolzen 55. Mal - seine ausnahmslos selbst geschriebenen Nummern im Kellertheater aufführen. Die beiden Vorstellungen waren restlos ausverkauft, das Publikum hellauf begeistert. Weiterlesen

  • JUNIOR-Unternehmen Camtucho beim Bundeswettbewerb in Köln

    Die letzte Schulwoche für die Q12 begann für das Team des (ehemaligen) P-Seminars Camtucho mit einer erlebnisreichen Reise nach Köln. Vom 20. bis zum 22. Juni fand dort der diesjährige JUNIOR-Bundeswettbewerb statt, zu dem die 16 besten Schülerunternehmen Deutschlands eingeladen waren. Durch den ersten Platz beim digitalen JUNIOR-Landeswettbewerb am 16. Mai hatte sich Camtucho mit der Geschäftsidee, Flaschenöffner aus gebrauchten Patronenhülsen zu produzieren und diese sehr erfolgreich zu vermarkten, für eine Teilnahme qualifiziert. Weiterlesen