Hans Krásas bekannte Kinderoper „Brundibar“ kommt unter der Leitung der beiden P-Seminare „Musik in der NS-Zeit“ am Montag, 16. Oktober, um 19 Uhr in der Aula des Camerloher-Gymnasiums zur Aufführung.

Neben der Kinderoper „Brundibar“gibt es auch noch Musik aus dem Ghetto Theresienstadt mit Liedern von Isle Weber und Karel Schwenk zu hören. Die beiden P-Seminare „Musik in der NS-Zeit“ haben den musikalischen Abend einstudiert. Es singen und spielen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – 8 und das „Brundibar-Orchester“ der Q12. Der Eintrittskartenverkauf findet am 10. und 11. Oktober in den beiden Pausen vor dem Sekretariat statt und an der Abendkasse.