Zu einem „Chinesischen Abend“ lädt das Café Camerloher am Donnerstag, 17. Mai, um 19.30 Uhr ins Camerloher-Gymnasium ein. Der chinesische Kulturverein Freising präsentiert China in verschiedenen Facetten. Der Eintritt ist wie immer beim Café Camerloher frei. Eingeladen sind alle, die vielfältige Einblicke in die Kultur Chinas erhalten wollen.

Der chinesische Kulturverein Freising e.V. wurde im Januar 2013 gegründet und hat bislang an einigen Veranstaltungen der Stadt Freising teilgenommen. Der Kulturverein hat beispielsweise chinesischsprachige Bücher an die Stadtbibliothek Freising gespendet oder hat einen Sprachkurs für Kinder mit Chinesisch als Muttersprache eingerichtet. „Durch Bücher, Sprachkurse, Seminare und weitere Aktivitäten möchten wir in Zukunft den Einwohnen Freisings und Umgebung die Möglichkeit bieten, die chinesische Kultur kennenzulernen und die chinesische Sprache zu erlernen. Die Förderung des Austausches zwischen deutscher und chinesischer Kultur ist unser Vereinsziel. Der gemeinnützige Verein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden“, charakterisiert Hao Sun, die Vereinsvorsitzende, die Zielsetzungen des Vereins.

Im Café Camerloher wird der chinesische Kulturverein die chinesische Sprache vorstellen, einige Informationen zum chinesischen Essen geben, ein kleines Theaterstück zum chinesischen Alltag sowie eine Talkshow präsentieren. Im Anschluss daran können die Besucher an die Vertreter des chinesischen Kulturvereins Fragen stellen.